ALBA verbindet Schüler

Mit ALBA leichter Deutsch lernen

So lautet das Ziel des Deutsch-Chinesischen Schulprogramms, das ALBA BERLIN gemeinsam mit Bildungseinrichtungen in China etabliert hat, an denen Deutsch unterrichtet wird. In Shanghai, Honkong und Peking veranstaltet ALBA jährliche Basketball-Wochenenden mit Turnieren, Camps und Lehrerfortbildungen. In den Spielpausen wird gemeinsam in der ALBA-Jugendküche gekocht und sich bei den Gastfamilien ausgetauscht. Bisher fanden solche Basketball-Wochenenden an der Deutschen Botschaftsschule in Peking, der Deutsch-Schweizerischen Internationalen Schule Hongkong und der Deutschen Schule Shanghai (EuroCampus) statt. Vor Ort unterstützt werden sie durch ALBAs China-Botschafter Henning Harnisch und professionellen ALBA-Jugendtrainern. Auch hier geht ALBA BERLIN neue Wege: Mit Thomas Vogel arbeitet erstmals ein ALBA-Trainer fest im Ausland. An der Deutsch-Schweizerischen Internationalen Schule hilft der 24-jährige Berliner, dass „ALBA macht Schule“ auch in China leidenschaftlich gelebt wird.

easyCredit BBL

vs Ludwigsburg

Mo. 01.05.2017

15:30 Uhr

easyCredit BBL

voraussichtlich

Playoffs / Gegner

& Termin offen

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!