Jugendbundesligen


"Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun", wusste schon die österreichische Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach. Diesen Beweis erbringen die Bundesligateams von ALBA BERLIN Jahr für Jahr. Den Schritt vom Jugendleistungssport zum Spitzensport zu schaffen, steht im Mittelpunkt der Arbeit des Hauptstadtklubs. So haben beispielsweise die Nationalspieler Niels Giffey und Andreas Seiferth ihre basketballerische Ausbildung im Jugendprogramm der Albatrosse erlebt, ehe sie den Sprung in die absolute Leistungsspitze geschafft haben.

Die Jugendmannschaften von ALBA BERLIN gehen in der NBBL, der JBBL und der WNBL an den Start. Der Übergang in den Erwachsenenbereich wird über Einsätze in der 1. Regionalliga Nord gewährleistet. Über dem Wettbewerb steht die Entwicklung jedes Einzelnen. Hingabe, Ehrgeiz und Fleiß sind die Grundlage, um sich technisch, taktisch und koordinativ-konditionell auf dem höchsten Niveau zu bewegen.

Sportlicher Leiter der ALBA Jugend und verantwortlich für den männlichen Bereich ist Raul Rodriguez. Moritz Schäfer leitet den weiblichen Bereich.