Die ALBA Oberschulliga powered by Berliner Wasser ist ein breitensportorientiertes Basketballangebot für Berliner Oberschulen. Die Oberschulliga knüpft mit den Wettkampfklassen WK IV, WK III, WK II und WK I dabei nahtlos an die ALBA Grundschulliga an. Die Schüler:innen können nach dem Wechsel von der Grundschule an die Oberschule in einem gewohnten Konzept den sportlichen Wettkampf mit anderen Schulen fortführen und ihre Fähigkeiten im Wettbewerb weiter verbessern.

Schuljahr 2021/22

Endlich wieder Oberschulliga! Wir freuen uns, dass wir mit Hygienekonzept und kleinen Turnieren mit jeweils vier Mannschaften pro Turnier wieder in die Schulliga-Saison starten können. Die Oberschulliga beginnt im Schuljahr 2021/2022 mit der Vorrunde, die in der Zeit vom 15. November Oktober bis 21. Januar 2022 stattfindet. Die Zwischenrundenturniere für die WK I sind in der Zeit vom 07. Februar bis zum 11. März 2022 geplant, während die Zwischenrunde für die WK II und jünger für den Zeitraum 07. Februar bis 29. April angesetzt ist. Das große Finalturnier der Oberschulliga wird für die WK I am 23. März und für die WK II und jünger vom 29. Mai bis 02. Juni ausgetragen.

Weitere Informationen

Spielmodus

Die Oberschulliga wird in insgesamt drei Spielrunden (Vorrunde, Zwischenrunde und Endrunde) gespielt. Dabei können die Mannschaften in vier möglichen Altersklassen (WK I, WK II, WK III und WK IV) antreten.

In der Vorrunde spielen die Teams in der Runde für Anfänger (Rookie) oder Fortgeschrittene (Junior). Das Spielergebnis der Vorrunde bildet die Grundlage für den Aufstieg oder den Verbleib in einer Spielklasse.

In der Zwischenrunde wird dann zusätzlich noch in der Spielklasse "Master" gespielt.

Zur Endrunde werden die Teams schließlich in vier Leistungsklassen eingeteilt: "Rookie", "Junior", "Master" und "Allstar". In der Endrunde werden schließlich in jeder Alters- und Leistungsklasse die Sieger und Platzierten ausgespielt.

Das große Finalturnier in der Max-Schmeling-Halle bildet traditionell das Highlight der Oberschulliga-Saison


Entwicklung

Der Startschuss für die von ALBA BERLIN und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie durchgeführten ALBA Oberschulliga fiel im Schuljahr 2014/2015.

Hier nahmen schon 60 Mannschaften aus 35 Oberschulen an der ALBA Oberschulliga teil. Im Schuljahr 2019/20 haben dagegen bereits 165 Mannschaften aus 85 Oberschulen an der ALBA Oberschulliga teilgenommen und mitgespielt.

Während im Schuljahr 2020/21 die Turnierserie pandemiebedingt nicht gespielt werden konnte, startete die Oberschulliga-Saison 2021/22 mit einer Premiere ins neue Schuljahr: 25 Mannschaften spielten in einer Turnierwoche in einzelnen Turnieren auf den Freiplätzen im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark das erste Oberschulliga-Outdoor-Turnier der Geschichte.


Partner und Unterstützer

Mit dem Schuljahresbeginn 2017/2018 bringen sich die Berliner Wasserbetriebe in der ALBA Oberschulliga powered by Berliner Wasser als attraktiver und innovativer Ausbildungsbetrieb ein.

Seit 2014/15 führt ALBA in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie die Oberschulliga als Turnierserie für alle Berliner Oberschulen durch.

Ansprechpartner