Im Prenzlauer Berg ist ein neues Zentrum für Berliner Streetballer entstanden: Das Basketball-Areal im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark besteht aus drei „Full Court“ Basketballfeldern mit sechs modernen, höhenverstellbaren Korbanlagen und hochwertigem Gummiboden. Der Haupt-Court ist zusätzlich überdacht und mit Tribünen sowie Flutlicht ausgestattet. Die Felder werden durch ALBA BERLIN betreut und werden neben einer zusätzlichen Trainingsmöglichkeit für den Vereinssport vor allem dafür genutzt, den Anwohnern und den Basketballern aus ganz Berlin ein Angebot zum angeleiteten und nicht-angeleiteten Basketball-Spielen zu machen. 

Die aus Mitteln des Programms „Sondervermögen Wachsende Stadt und Nachhaltigkeitsfonds“ finanzierten teilüberdachten Basketballfelder und Mini-Fußballfeldern sind ein vorgezogener Bauabschnitt der geplanten umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen für den Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark und befinden sich Südosten des Parks an der Topsstraße, gleich neben der Geschäftsstelle des ALBA BERLIN e.V..

Unser OpenGym-Programm bietet euch Basketball ohne Grenzen. Die Teilnahme ist für alle kostenlos. Trefft andere Mädchen und Jungs, sowie Frauen und Männer zum freien Zocken und testet euer Basketball-Können. Es ist egal wie alt ihr seid, ob ihr schon lange Basketball spielt oder gerade erst angefangen habt, denn einer unserer ALBA-Jugendtrainer*innen ist immer vor Ort, um euch Tipps und Tricks zu zeigen. Des Weiteren bieten wir einmal in der Woche ein basketballunspezifisches AOK-Fitnesstraining auf unserem Freiplatz im Jahnsportpark an.

Update: Aufgrund der zunehmenden Infektionen mit SARS-CoV-2 hat der Senat auf Vorlage der Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci, die zehnte Änderung der Infektionsschutzverordnung beschlossen. Diese Regelungen gelten ab dem 2. November und sind bis zum 30. November 2020 befristet. Zu den Beschlüssen zählen u.a. die Einstellung des Amateur- und Freizeitsportbetriebes auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Wir hoffen, dass OpenGym ab Dezember wieder möglich sein wird.

Ansprechpartner

  • Jan ErdtmannJugendkoordinator & Leiter Freizeitbasketball / Youth Coordinator & Head of Recreational Basketball Operations T: +49 30 300 905-55
    E-Mail