Es ist so weit – ALBA BERLIN kommt zu Euch!

Mit unserem erfolgreichen digitalen Mitmach-Sportprogramm Sport macht Spaß bringen wir Euch jede Woche Bewegung ins Wohnzimmer. Und nun wollen wir mit unserem Trainingskonzept auch persönlich zu Euch kommen, damit Ihr vor Ort an unseren beliebten Basketball-Camps teilnehmen könnt. Für die Saison 2021/2022 sucht ALBA BERLIN deshalb deutschlandweit Camp-Partner.

Als Camp-Partner kommen etwa gemeinnützige Organisationen, Vereine und soziale Einrichtungen aus Eurer Region in Frage. Drei Tage Basketballspaß von Freitag bis Sonntag stehen dann bei Euch auf dem Programm. Die Zielgruppen und Inhalte der Trainingseinheiten stimmen wir mit dem Partner individuell ab und schaffen so gemeinsam ein unvergessliches Basketballerlebnis!

Vorteile für Camp-Partner und Teilnehmende

Vorteil 1: Mit uns werden Camps zum Erlebnis ...

  • ... als außergewöhnliche Veranstaltung für den Partner mit vielen Attraktionen
  • ... als besonderes Abschlussevent oder als vorbereitendes bzw. saisonbegleitendes Trainingslager
  • ... als Schnuppermöglichkeit für Nichtmitglieder sowie zur Mitgliedergewinnung und -bindung
  • ... zur Imageaufwertung im Vereinsumfeld (Eltern, Sponsoren, Vereinsexterne)
  • ... mit begeisterndem und professionellem Basketballtraining
  • ... mit ALBA-Wendetrikots und -Shorts
  • ... mit ALBA BERLIN in der Region

Vorteil 2: Der Austausch zwischen ALBA-Coaches und den Coaches sowie Betreuenden vor Ort

  • Campleitung durch ein oder zwei erfahrene ALBA-Coaches
  • Integration und Mitarbeit aller beteiligten Coaches und Betreuenden vor Ort
  • Kennenlernen neuer Übungen und Trainingsvarianten
  • Austausch zu aktuellen Themen des modernen Kinder- und Jugendbasketballs

Vorteil 3: Medienwirksamkeit

  • Vor- und Nachberichte über die Veranstaltungen in den regionalen Medien
  • Bekanntmachung über Flyer, Plakate, Internet und neue Medien

Vorteil 4: Finanzieller Ertrag

  • Pauschale für Coaches und Betreuende vor Ort

Vorteil 5: Wir kümmern uns um die Planung, Organisation und Durchführung der Camps

  • Übernahme und Abwicklung der Anmeldungen und sonstigen Formalitäten
  • Persönliches Anschreiben an alle Teilnehmenden
  • Organisation der Verpflegung (in Absprache mit örtlichen Gastrobetrieben)

Voraussetzungen
  • Feste Kontaktperson vor Ort
  • Unterkunft für die ALBA-Coaches
  • Eigene Coaches und Betreuende (je nach Anzahl der Teilnehmenden)
  • Freiplatz oder Sporthalle mit mindestens vier Körben
  • Räumlichkeiten zur Mittagsverpflegung
  • Material (Bälle, Hütchen, Leibchen ...)
  • Mindestens 30 Kinder und Jugendliche
  • Unterstützung bei der Kommunikation und Information (Mitglieder und regionale Medien)
  • Maßnahmen zum Kinder- und Jugendschutz

Ihr wollt ALBA BERLIN mit Eurer Organisation in die Region holen und gemeinsam mit uns ein Wochenendcamp organisieren? Dann bewerbt Euch jetzt über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Euch!

Kontaktformular

  • Jan ErdtmannJugendkoordinator & Leiter Freizeitbasketball / Youth Coordinator & Head of Recreational Basketball Operations T: +49 30 300 905-55
    E-Mail