Maodo
Point Guard
  • Nationalität

    Deutschland

  • Geburtstag

    31.12.1992

  • Geburtsort

    Berlin

  • Größe

    1.91

Maodo Lô
Statistik von easyCredit BBL

Er lässt nichts auf seine Heimatstadt kommen, bezeichnet sich als „Hardcore-Berliner“. Seine Karriere hatte er bei Central Hoops begonnen, allerdings fand er erst nach einem achtjährigen Umweg über New York (Columbia University), Bamberg und München zu ALBA. Nach seiner Rückkehr an die Spree wurde schnell deutlich, wie gut der schnelle und dribbelstarke Guard mit seiner Kreativität in ALBAs Spielsystem passt. Bei den Olympischen Spielen in Tokio war er ein Leistungsträger der Nationalmannschaft, anschließend verlängerte Maodo seinen Vertrag 
in Berlin bis 2023.

He won’t let anyone criticize his hometown and describes himself as a “Berliner through and through”. Having started his career with Central Hoops, he joined ALBA after an eight-year detour via New York (Columbia University), Bamberg and Munich. After his return to the river Spree, it quickly became clear how well the fast guard’s creativity and ball handling fit into ALBA‘s system. After the Tokyo Olympics, where he became a key player in Germany’s national team, Maodo extended his contract in Berlin until 2023.