78:83-Niederlage bei Gran Canaria / TOP32-Endspiel in Berlin

Mit 78:83 haben unsere Albatrosse ein spannendes Eurocup-Spiel beim Gruppen-Tabellenführer Gran Canaria verloren. Gegen die zuhause noch ungeschlagenen Spanier hielten sie die Partie bis zum Ende offen, dann trafen aber die Gastgeber die besseren Entscheidungen. Da Le Mans parallel verloren hat, haben die Berliner nun kommenden Mittwoch gegen Brindisi ein echtes Endspiel um das TOP32 in der Mercedes-Benz Arena. Mit einem Sieg wären sie ohne wenn und aber in der nächsten Runde.

Komplette Statistik

 

Viertelergebnisse

17:21 – 21:18 – 23:24 – 17:20 (Endergebnis 78:83)

 

Tabelle Eurocup-Gruppe B vor dem letzten Spieltag

1. Gran Canaria 7:2

2. Reggio Emilia 6:3

3. Ludwigsburg 6:3

4. ALBA BERLIN 4:5

5. Le Mans 3:6

6. Brindisi 1:8

Die ersten vier erreichen das TOP32

 

Spiel-Facts (ALBA immer erstgenannt)

- Fehlende Spieler: Giffey (ALBA), Kuric (Gran Canaria)

- Reboundverhältnis 35 zu 34, Ballverluste 12 zu 13, Assists 7 zu 16

- Dreier 7/22 zu 11/25, Zweier 23/43 zu 14/30, Freiwürfe 22/34 zu 11/15

- Zuschauer: 3.723

 

Top-Performer ALBA

Kikanovic 15pt 6rb / Milosavljevic 15pt 4rb 2as / Taylor 12pt 5rb 4as

 

Top-Performer Gran Canaria

Pangos 23pt 5as 3rb / Omic 15pt 9rb 3as

 

Zusammenfassung

In einem bis zur Schlussminute offenen und hochklassigem Spiel war es die ganze Zeit spannend. Zwar zogen die heimstarken Gastgeber mit Blitz-Runs ihrer hervorragenden Dreierschützen mehrmals auf zehn bis zwölf Punkte davon, aber ALBA blieb stets konzentriert und arbeitete sich jedes Mal mit viel Einsatz zurück. Auch im letzten Abschnitt lagen die Albatrosse nochmal in Front, aber in der Crunchtime trafen dann doch die Spanier die etwas clevereren Entscheidungen. Während bei Gran Canaria der klein, flinke Pangos (21 Punkte) und Center-Koloss Omic (15 Punkte, 9 Rebounds) nicht zu stoppen waren, überzeugten bei ALBA vor allem die Außenspieler Milosavljevic, Taylor und Cherry sowie Center Kikanovic.

comments powered by Disqus

FOLGT ALBA BERLIN

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!