72:68! Giffey führt sein Team zum entscheidenden Spiel fünf

Unser Team hat es geschafft! In einem extrem intensiven und spannenden Fight haben sie die Meisterschaft der Bayern in Berlin abgewendet. Unterstützt von fast 12.000 Fans, die ihr Team so laut angefeuert haben wie selten zuvor, gewannen sie am Mittwoch Finale vier in der Mercedes-Benz Arena 72:68 und haben damit ein entscheidendes fünftes Spiel am Samstag in München erzwungen. Held des Abends war Kapitän Niels Giffey, der mit 20 Punkten (3/3 Zweier, 3/3 Dreier, 5/6 Freiwürfe) genau im wichtigsten Moment der Saison eine neue BBL-Karriere-Bestleistung ablieferte.

Viertelergebnisse (ALBA immer erstgenannt)

12:14 | 17:20 | 22:19 | 21:15 | Endergebnis 72:68 | Komplette Statistik

 

Game Facts (ALBA immer erstgenannt)

- Fehlende Spieler: Schneider (ALBA), Hobbs, Macvan (Bayern)

- Reboundverhältnis 36 | 36, Assists 20 | 15, Ballverluste 15 | 14

- Dreier 5/14 | 5/20, Zweier 17/37 | 18/40, Freiwürfe 23/29 | 17/22

- Zuschauer: 11.722

 

Top-Performer ALBA

Giffey 20pt 3rb | Sikma 12pt 8rb 3as | Saibou 10pt 6rb 2as | Grigonis 10pt 6as 5rb

 

Top-Performer Bayern

Cunningham 11pt 3rb 3as 3st | Barthel 11pt 4rb | Jovic 10pt 4as

Dejan Radonjić (Cheftrainer Bayern): „Es war ein sehr hartes Spiel heute – natürlich. In der ersten Halbzeit hatten wir die Chance, uns weiter abzusetzen, aber ALBA hat uns zu viele Probleme mit ihren Offensivrebounds und den Punkten draus gemacht. Im dritten Viertel hatten wir zu viele Turnover. Die Berliner konnte wieder mehr das Spiel spielen, was sie mögen, und haben entsprechend getroffen. Trotzdem hatten wir am Ende auch eine Chance zu gewinnen, aber Glückwunsch an ALBA zum Sieg. Wir haben jetzt das letzte Spiel zuhause und ich glaube dran, dass wir gewinnen.“

Aito Garcia Reneses (Cheftrainer ALBA): „Ich bin sehr stolz auf mein Team. Meine Spieler haben mit viel Herz gespielt und sehr viel investiert. Ich bin sehr froh darüber, dass wir in dieser Saison in der Position sind, jeweils das allerletzte Spiel im Pokal und in der Bundesliga spielen zu können. Außerdem bin ich sehr dankbar für die Unterstützung unserer Fans. Sie haben uns heute sehr geholfen, die nötige Intensität für diesen Sieg aufzubauen.“

comments powered by Disqus

FOLGT ALBA BERLIN

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!