96:74! ALBA mit großer Leistung im Pokalfinale

Unsere Albatrosse sind mit einer bockstarken Leistung ins TOP4-Finale in Ulm eingezogen. Mit 96:74 besiegten sie am Samstag Abend medi Bayreuth in der ratiopharm Arena deutlich. Im Finale um den deutschen Pokal treffen sie nun am Sonntag um 15 Uhr auf Bayern München, das Gastgeber Ulm im ersten Halbfinale bezwungen hatte. Das Finalspiel wird live und kostenfrei bei Telekom Sport übertragen (Fotos: Duda & Knopf).

Raoul Korner (Cheftrainer Bayreuth): "Es war ein absolut verdienter Sieg. Wir haben gegen die bessere Mannschaft verloren, da gibt's keine Zweifel. In der ersten Halbzeit hat man gesehen, dass wir Sachen überspitzt haben. Wir wollten ALBA auf der anderen Seite ihre Spiellaune nehmen, das ist uns nicht gelungen. Ich möchte meinen Spielern trotzdem ein großes Kompliment machen. Ich habe ihnen in der Kabine gerade gesagt, dass es nun einmal die Besonderheit eines TOP FOUR ist, dass nur eine Mannschaft das Wochenende mit einem Lächeln auf den Lippen verlässt. Wir werden das nicht sein, aber ich wünsche meinen Kollegen alles Gute für das Finale."

Aito Garcia Reneses (Cheftrainer ALBA): "Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht, offensiv wie defensiv. Ich bin sehr froh, denn es ist gut, eines der vier besten Teams der easyCredit BBL zu sein, aber im Finale zu sein, ist noch ein bisschen besser. Morgen wollen wir viel Intensität zeigen."

comments powered by Disqus

FOLGT ALBA BERLIN

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!