ALBA schärft Jugendprogramm / Dulibic neuer NBBL-Trainer

Wir schärfen unser Jugend-Leistungsprogramm: Josef Dulibic wird neuer Cheftrainer des NBBL-Teams (U19). Der 37-jährige Kroate, der in Deutschland aufgewachsen ist und fließend Deutsch spricht, hat 13 Jahre lang im renommierten Programm von Cibona Zagreb Talente entwickelt und war Assistenztrainer der Jugend-Nationalmannschaften Kroatiens. Gemeinsam mit ALBA-Cheftrainer Aito, dem JBBL-Trainerstab um Vladimir Bogojevic sowie den Coaches von Lok Bernau René Schilling und Sebastian Trzcionka wird Dulibic die Entwicklung der Talente des ALBA-Jugendprogramms vorantreiben.

Nicht mehr Teil des Jugendprogramms sind der bisherige NBBL-Trainer Konstantin Lwowsky, der nach Chemnitz wechselt, sowie der bisherige Regionalliga-Trainer Patrick Femerling, dessen Regionalliga-Kader mit dem Kader der NBBL zusammengelegt wurde.

Josef Dulibic (r.) mit dem sportlichen Leiter der ALBA Jugend, Raul Rodriguez

Henning Harnisch, ALBA-Vizepräsident und Leiter des Jugendprogramms: „Mit der deutschen Meisterschaft in der JBBL und dem Erreichen des Final Four in der NBBL waren wir in dieser Saison sehr erfolgreich. Wir wollen aber noch stärker an der Durchlässigkeit zum Profiteam arbeiten. Dafür haben wir unser Jugend-Leistungsprogramm gestrafft und gleichzeitig geschärft, denn unser erklärtes Ziel ist, Talente aus unserem Programm zu Spielern unseres Profiteams zu entwickeln. Wir danken Konstantin Lwowsky und Patrick Femerling für ihr großes Engagement im ALBA-Jugendprogramm und wünschen ihnen viel Erfolg für die Zukunft.“

 

ALBA-Sportdirektor Himar Ojeda: „Josef Dulibic ist ein erwiesener Experte auf dem Gebiet der Spielerentwicklung und damit nicht nur eine Bereicherung für unser NBBL-Team, sondern für unser gesamtes Jugend-Leistungsprogramm. Neben seiner Trainer-Tätigkeit in der U19 wird er sehr eng mit Profi-Headcoach Aito, den beiden Bernau-Coaches sowie dem JBBL-Trainerteam zusammenarbeiten. Außerdem wird er verstärkt individuell mit unseren größten Talenten sowie ausgewählten Spielern aus dem Profiteam arbeiten.“

 

NBBL-Cheftrainer Josef Dulibic: „Die NBBL-Mannschaft bei ALBA zu coachen ist eine neue Herausforderung für mich, auf dich ich mich sehr freue. Meine neuen Kollegen hier habe ich als sehr kompetente Coaches kennengelernt, die mit großer Begeisterung und viel Enthusiasmus arbeiten. Ich habe schon alle Spieler aus unserem Leistungspool ausführlich unter die Lupe genommen und festgestellt, dass viel Talent vorhanden ist. Mein Ziel ist es, möglichst viele dieser Spieler an das Profiteam von ALBA BERLIN heranzuführen. Die Voraussetzungen dafür sind ausgezeichnet in diesem Programm.“

 

Vita Josef Dulibic

 

Josef Dulibic wurde am 22. Januar 1980 in München geboren und spielte bis zu seinem 18. Lebensjahr Basketball für MTSV Schwabing. Nach dem Abitur in Deutschland begann er ein Studium als Basketballtrainer an einer Sport-Hochschule in Zagreb. Zur Saison 2002/2003 stieß er zum kroatischen Traditionsclub Cibona Zagreb, wo er 13 Jahre lange sehr erfolgreich im Jugendprogramm arbeitete. Er wurde mit seinen Teams kroatischer U12-, U14- und U16-Meister und bereitete Spielern wie Marko Arapovic oder Nik Slavica den Weg für ihre Profikarriere. Seit 2011 ist er zusätzlich auch als Assistenztrainer für die kroatische U16-, U17-, U18- und U19-Nationalmannschaften tätig gewesen, wo er mit Ausnahmetalenten wie Dario Saric oder Mario Hezonja gearbeitet hat. In der vergangenen Saison 2016/2017 arbeitete Dulibic bei HKK Brotnjo in Citluk in Bosnien und Herzegowina als Cheftrainer des Herrenteams (zweite Liga) sowie der U18-Mannschaft. 

comments powered by Disqus

NÄCHSTE HEIMSPIELE

easyCredit BBL

vs Jena

Sa. 23.12.2017

18:00 Uhr

EuroCup

vs Bilbao

Mi. 27.12.2017

20:00 Uhr

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!