BBL-Topspiel in der o2 World: Beste Offense gegen beste Defense

Basketball-Meister ALBA BERLIN eröffnet das neue Jahr 2009 gleich mit einem echten Spitzenspiel: Die Berliner, mit im Schnitt 79,7 Punkten das treffsicherste Team der Basketball Bundesliga, erwarten am Samstag (3. Januar, 19 Uhr, o2 World) den Besuch der Deutsche Bank Skyliners Frankfurt, die mit nur 66,5 gegnerischen Punkten pro Spiel das defensivstärkste Team der Liga stellen.

Die Frankfurter haben ihre größte Stärke in ihrer starken, von einer Pressverteidigung bis hin zu diversen Varianten der Zonenverteidigung alle taktischen Register ziehenden Defense. Doch nicht nur deshalb wird das Team von der Mainmetropole von immer mehr Beobachtern jenen Mannschaften in der BBL zugerechnet, die ein ernstes Wörtchen bei der Vergabe Meistertitels mitzusprechen haben.

 

Die in den ersten Wochen der Saison noch von großem Verletzungspech behinderten Hessen kommen nach der Genesung ihrer Leistungsträger Lorenzo Gordon, Keith Simmons und Jimmy McKinney von Woche zu Woche generell immer besser in Schwung und haben von den letzten neun Spielen in der BBL nur eines verloren.

 

Mit 13 Akteuren verfügt Head Coach Murat Didin dabei inzwischen über einen der tiefsten Kader der Basketball Bundesliga und schöpft mit regelmäßigen Rotationen auch in der Offensive mit offenbar großem Genuss aus dem Vollen: Die Frankfurter Startaufstellung wechselt an jedem Spieltag, zwölf Skyliner standen in dieser Saison schon einmal in der ersten Fünf.

 

 

Sieben Spieler kommen im Schnitt auf Einsatzzeiten von über zwanzig, keiner auf weniger als neun Minuten. Sieben Frankfurter Akteure waren schon einmal Topscorer, sechs punkten im Schnitt zweistellig. Die Skyliners sind damit ohne Frage der bisher unberechenbarste Gegner, der sich in dieser Saison in der Berliner o2 World vorstellt.

 

Einzige wirklich feste Größe im Teamgefüge der Skyliners ist Mannschaftskapitän Pascal Roller, der als einziger Spieler mehr als 30 Minuten auf dem Parkett steht, das Frankfurter Spiel mit flinken Füßen und schnellen Pässen dirigiert und als verlängerter Arm des Trainers auf dem Spielfeld die Verantwortung trägt.

 

Sein natürlicher Back-up ist der junge US-Amerikaner Adam Emmenecker. Aber auch die vielseitigen Combo Guards Titus Ivory und Jimmy McKinney, beide auch als aggressive Verteidiger und gefährliche Dreierschützen gefürchtet, können bei Bedarf den Ball gut nach vorne bringen.

 

Vorzugsweise als Shooting Guards zum Einsatz kommen die Nachwuchshoffnung Dominik Bahiense de Mello und der athletische US-Guard/Forward Keith Simmons, der mit seiner großen Vielseitigkeit als guter Rebounder, Balldieb und sogar Wurfblocker auch auf die Position drei aufrücken kann, wo Nationalspieler Konrad Wysocki zu Hause ist.

 

Im Frontcourt erhalten Frankfurts letztjährige Topscorer, der wendige US-Flügel/Center Derrick Allen und der an der Dreierlinie sehr effektive franko-bulgarische Forward Ilian Evtimov, mit den beiden 2,06 m langen US-Centern Greg Jenkins und Anthony King, vor allem aber mit dem bulligen US-Forward/Center Lorenzo Gordon kräftige Unterstützung.

 

Gordon, in der letzten Saison mit Kepez Antalya zweitbester Korbjäger der türkischen Liga, ist mit im Schnitt 13,4 Punkten Frankfurts Topscorer und gleichzeitig auch der beste Rebounder (8,0) der Hessen.

Deutsche Bank Skyliners Frankfurt

Nr.NamePositionAlterGrößeNational.
5Dominik Bahiense de M.G23190GER
7Adam EmmeneckerG23185USA
8Anthony KingC23206USA
10Konrad WysockiF26202GER
11Pascal RollerG32180GER
13Titus IvoryG31193USA
15Derrick AllenF28204USA
20Jimmy McKinneyG25192USA
25Keith SimmonsG23196USA
32Ilian EvtimovF25201FRA
44Greg JenkinsC26206USA
50Lorenzo GordonF25201USA
Head CoachMurat Didin (53, TUR)

Deutsche Bank Skyliners: Resultate der letzten fünf Wochen

25.11.Kalev Tallinn/EST - Skyliners77:575(N)EuroChallenge, 1. Spieltag
29.11.Giants Düsseldorf – Skyliners80:84 (S)12. Spieltag BBL
02.12.Skyliners – Triumph Ljubertsy/RUS77:71 (S)EuroChallenge, 2. Spieltag
07.12.Skyliners –Tigers Tübingen82:65 (S)13. Spieltag BBL
09.12.Skyliners – BC Kiev/UKR58:66 (N)EuroChallenge, 3. Spieltag
13.12.Skyliners – EWE Oldenburg84:53 (S)14. Spieltag BBL
16.12.Skyliners – Kalev Tallinn/EST61:57 (S)EuroChallenge, 4. Spieltag
20.12.Gießen 46ers – Skyliners57:75 (S)15. Spieltag BBL
comments powered by Disqus

NÄCHSTE HEIMSPIELE

EuroCup-TOP16

vs Darüssafka

Mi. 24.01.2018

20:15 Uhr

easyCredit BBL

vs MBC

Sa 27.01.2018

18:00 Uhr

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!