Der Wochenend-Rückblick der ALBA Jugend (13./14.12.)

In Rathenow startete an diesem Wochenende die MBS Schulliga im Havelland. Im Rahmen der MBS & ALBA Partnerschaft – "Ganz großer Sport in Brandenburg" freuten sich 40 Kinder über spannende Spiele, Medaillen und Poster der ALBA-Profis.

Start der Havelland Schulliga

Die vierten bis sechsen Klassen von vier Rathenower Grundschulen brachten am Samstag Leben in die Havellandhalle. Die Zusammenarbeit zwischen ALBA BERLIN, der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam (MBS) und ALBA-Partnerverein Red Eagles Rathenow macht die Schulliga im Havelland möglich.


„Wir freuen uns, in dieser Saison, endlich mit einer Schulliga im Havelland zu starten. Somit sind wir der zweite Standort im MBS & ALBA Projekt, der den Kindern neben dem MBS Schulcup eine weitere Spielmöglichkeit gibt", so Lars Gottschalk von den Red Eagles Rathenow. "Das war eine gute Premiere! Zwar waren nicht alle Mannschaften zahlenmäßig so stark vertreten, weil einige Kinder krank wurden, aber wir sind mit der Resonanz zufrieden. Die Schulen haben sich untereinander auch mit Spielern ausgeholfen, das war eine schöne Geste."


Lars Gottschalk und Martin Skowronek unseres Partnervereins waren sie nicht nur Coaches, sondern auch mit Spielern der Red Eagles als Schiedsrichter aktiv. "Es ist schön zu sehen, dass so viele Kinder heute hier sind - und die meisten haben auch ihre Familie mitgebracht", erzählt Martin Skowronek. „Man merkt einfach, wie viel Spaß die Kids daran haben zu spielen. Da ist es schön, dass wir ihnen nun diese Gelegenheit bieten können." Die vielen mitgereisten Eltern sorgten für sehr gute Stimmung und ein tolles Buffet.


Die Spielerfahrung bei diesem Turnier reichte bei den Kindern von ein paar Wochen bis hin zu mehreren Jahren. „Man sah allen Aktiven die Spielbegeisterung an. Sie wollten, unabhängig von ihrer Leistungsstärke, unbedingt spielen. Ich freue mich, dass sie die Herausforderung angenommen haben“, berichtet Projektleiterin Kristina Heidenreich von der ALBA Jugend.


Begeisterung die ansteckt: Selbst nach einem 28:4-Sieg wollten die Kinder von ihrem Trainer wissen, was sie beim nächsten Spiel besser machen können. Das bestätigt auch André, Schüler der Grundschule „Am Weinberg“: „Das Turnier war schön, es hat Spaß gemacht. Schade, dass wir am Ende gegen die Jahn-Grundschule verloren haben. Ich bin jetzt seit einem Jahr in der AG. Das ist super, das Training macht Spaß und ich habe mich wirklich verbessert."


Im Anschluss an das Turnier bekamen die Red Eagles Rathenow eine Toolbox der kinder+Sport Basektball Academy von Kristina Heidenreich überreicht: „Dank der Red Eagles ist Rathenow zu einem starken Standort mit zehn AGs gewachsen. Mithilfe dieser Toolbox hat unser Partnerverein in Zukunft sogar die Möglichkeit einen Testtag auszurichten und die Freude Basketball an noch mehr Kinder weiterzugeben.“


Bereits ein ‚alter Hase’ ist Max, Schüler der Grundschule "Am Weinberg", der mit seinen Mitspielern einer der ersten war, der den Parcours testet. „Ich spiele schon seit zwei Jahren. Bei solchen Turnieren mitzumachen ist eine tolle Erfahrung, noch einmal etwas anderes als das AG-Training. Ich freue mich schon auf den Schulcup!"

Newssplitter

 

Bescherung an der Konrad-Agahd-Grundschule: Der Sport- und Bildungsgausschuss hatte vergangene Woche ein ganz besonderes Thema: ALBA macht Schule. In dem Rahmen gab es für die Politiker auch ein Showtraining der Schüler der Konrad-Agahd-Grundschule. Ermöglicht durch die kinder+Sport Basketball Academy schenkte ALBA den Kindern begehrten ALBA Chroniken.

 

Psycho-Logisch: Die ALBA-Jugendtrainer nutzten den Samstagvormittag für eine Fortbildung im Bereich der Sportpsychologie.


Unschlagbar: Unsere wU13 I geht nach dem 79:49 in Stahnsdorf ungeschlagen in die Winterpause!


Ganz knappe Sache: Unser Schulvereinsteam ALBA Hausburg musste sich in der U12 Oberliga in der letzten Sekunde geschlagen geben. Der Tabellenführer von TuSLi gewann denkbar knapp mit 57:56.


40 Jahrfeier: Die Partner-Grundschule am Kollwitzplatz feierte ihren Geburtstag in der ausverkauften Volksbühne. ALBA Vizepräsident Henning Harnisch, der aktuelle Trainer an der Schule Mirko Petrick und der ehemalige Trainer Marius Huth waren als Ehrengäste geladen.

Bescherung an der Konrad-Agahd-Grundschule

Ergebnisse

Datum Liga Team A Team B Erg A Erg B
13.12.2014 mu12 OL Alba Berlin Hausburg 3 TuS Lichterfelde 1 56 : 57
13.12.2014 Mini U11 A1 Alba Berlin 2 VfL Lichtenrade 1 30 : 64
13.12.2014 wu13 OL RSV Eintracht 1 Alba Berlin 1 49 : 79
13.12.2014 mu12 OL DBV Charlottenburg 1 Alba Berlin 4 65 : 52
13.12.2014 Mini U11 A1 BBC 90 Köpenick 1 Alba Berlin Kollwitz 5 38 : 55
13.12.2014 mu12 BZ Alba Berlin Gesundbrunnen 7 ASV Moabit 1 22 : 74
13.12.2014 Mini U9 F Friedenauer TSC 1 mix Alba Berlin 2 52 : 36
13.12.2014 wu15 OL Alba Berlin 1 TuS Lichterfelde 3 80 : 24
13.12.2014 He BZC TuS Lichterfelde 2 Alba Berlin 5 73 : 68
13.12.2014 Mini U11 A2 Alba Berlin 3 mä DBC Berlin 1 mix 30 : 54
13.12.2014 Mini U11 A2 TuS Lichterfelde 3 mä Alba Berlin Hausburg 6 35 : 62
13.12.2014 He 2. RLO Tiergarten ISC 99 ALBA Berlin 2 82 : 83
13.12.2014 wu19 OL BG Zehlendorf 1 Alba Berlin 1 42 : 88
14.12.2014 Mini U10 F Alba Berlin 2 Friedenauer TSC 1 46 : 50
14.12.2014 Mini U10 F BBC 90 Köpenick 1 Alba Berlin 1 25 : 67
14.12.2014 JBBL NO DBV Charlottenburg ALBA Berlin 54 : 77
14.12.2014 mu12 LLA Alba Berlin 6 BBC Cottbus 1 54 : 40
14.12.2014 WNBL NO ChemCats Chemnitz e.V. SG ALBA/BG 2000 Berlin 62 : 54
14.12.2014 Mini U11 F Friedenauer TSC 1 Alba Berlin 1 50 : 60
14.12.2014 mu14 OL1 RSV Eintracht 1 Alba Berlin 1 58 : 71
14.12.2014 He 1. RLN VfL Stade ALBA Berlin e.V. 97 : 74
14.12.2014 He BZA Alba Berlin 4 Karower Dachse 1 91 : 44
comments powered by Disqus

NÄCHSTE HEIMSPIELE

EuroCup-TOP16

vs Darüssafka

Mi. 24.01.2018

20:15 Uhr

easyCredit BBL

vs MBC

Sa 27.01.2018

18:00 Uhr

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!