Beim Adidas Next Generation Tournament in München hat ALBAs U18 am Wochenende einen hervorragenden vierten Platz belegt. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen zeigten die jungen Albatrosse beim Qualifikationsturnier im Münchner Audi Dome ihr großes Potenzial und dass sie sich vor den Akademien der anderen EuroLeague-Teams nicht verstecken müssen.

Die Gruppenkonstellation bescherte ALBA am Freitag jeweils ein Spiel gegen Olimpia Mailand und gegen ratiopharm Ulm, am Samstag ging es dann beim Turnier der besten Nachwuchsteams Europas gegen den Titelfavoriten Real Madrid.

Mailand stellte sich am Freitagmorgen direkt als große Herausforderung heraus, zur Halbzeit führten die Italiener mit 40:33. Im zweiten Durchgang dominierten die Albatrosse dann allerdings und siegten am Ende mit 97:84. Linus Ruf (20 pt, 10 rb), Dorian Grosber (13 pt, 5 st, 3 as) und Jack Kayil (10 pt, 8 st) waren beim Erfolg die Leistungsträger. Kayil zeigte dann auch am Nachmittag gegen Ulm eine fantastische Leistung (28 pt, 5 rb, 4 as, 3 st, 1 bl) und führte das Team zum zweiten Sieg im zweiten Spiel (99:80).

Gegen das Nachwuchsteam von Real Madrid ging es dann am Tag darauf um den Gruppensieg. Wie die anderen Teams im Turnier bekamen aber auch die jungen Albatrosse die Dominanz der Madrilenen zu spüren, die sich am Tag darauf dann auch im Finale gegen Zalgiris Kaunas zum bereits zehnten Mal in Folge den Qualifier-Titel sicherten. ALBA ging hingegen am Sonntag als Gruppenzweiter ins Spiel um Platz drei gegen das Next Generation Team Munich, unterlag dort jedoch in einem ausgeglichenen Duell am Ende knapp mit 79:82.

ALBAs Spielmacher Jack Kayil wurde dabei zum Spieler des Spiels gewählt und schaffte aufgrund seiner herausragenden Leistungen (18,5 pt, 4,8 rb, 3,5 as, 3,8 st, 52,9 3P%) auch den Sprung in das Team des Turniers. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen (alle Ergebnisse und Boxscores hier) haben die jungen Albatrosse auf jeden Fall gezeigt, dass mit ihnen in Zukunft zu rechnen ist.

Gruppenspiel 1: ALBA – Olimpia Milano 97:84 (33:40) >>> Boxscore
Gruppenspiel 2: ALBA – ratiopharm Ulm 99:80 (51:36) >>> Boxscore
Gruppenspiel 3: ALBA – Real Madrid 47:113 (27:60) >>> Boxscore
Spiel um Platz drei: ALBA – NGT Munich 79:82 (42:49) >>> Boxscore


Während ALBA in der NBBL und JBBL pausierte, ging es für die weiblichen Jugendleistungsteams in der WNBL (Niederlage in Braunschweig) und in der U16-Oberliga (prestigeträchtige Siege gegen Lichterfelde und Hermsdorf sowie ein internes ALBA-Duell) weiter.

wU16: ALBA II – ALBA I 48:53
Tabelle | Spielplan

wU16: ALBA – VfB Hermsdorf 81:24
Tabelle | Spielplan

wU16: ALBA – TuS Lichterfelde 66:64
Tabelle | Spielplan

WNBL: ALBA – Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel 35:57
Tabelle | Spielplan


Fotos, Videos, Ergebnisse: Aktuelle Infos rund um die ALBA JUGEND gibt es auch über die Social-Media-Kanäle auf Facebook und Instagram.