Deutliche EuroCup-Niederlage in Fuenlabrada

Der Start der Rückrunde der EuroCup-Gruppe B verlief für unser Team so gar nicht nach Plan. Mit 105:80 wurden sie am Mittwoch in Fuenlabrada von glänzend aufgelegten Spaniern überrollt, die an diesem Abend 15/26 Dreiern ins Ziel beförderten. Die gute Nachricht für Ahmet Caki und sein Team ist, dass sie den Einzug ins TOP16 mit einer Bilanz von 3:2 Siegen immer noch selbst in der Hand haben (Fotos: Pablo Moreno Arriero).

Komplette Statistik

 

Viertelergebnisse

21:29 – 17:28 – 24:21 – 18:27 (Endergebnis 80:105)

 

Spiel-Facts (ALBA immer erstgenannt)

- fehlende Spieler: Gaffney (ALBA), Sekulic (Fuenlabrada)

- Reboundverhältnis 22 zu 42, Ballverluste 12 zu 15, Assists 20 zu 16

- Dreier 7/22 zu 15/26, Zweier 19/43 zu 22/39, Freiwürfe 21/25  zu 16/24

 

Top-Performer ALBA

Johnson 14pt 2rb 2as / Kikanovic 15pt 2rb / Miller 11pt 8rb 2st

 

Top-Performer Fuenlabrada

Paunic 23pt 7as 6rb / Hakanson 19pt 3rb 5/6 3er

 

Spielverlauf

Von der ersten Minute rannten die Albatrosse den spanischen Gastgebern in diesem Spiel hinterher und lagen schon früh zweistellig zurück. Fuenlabrada drückte kompromisslos aus der Distanz ab und traf dabei bemerkenswert gut. Vor allem Ausnahmetalent Hakanson brachte ALBA mit 5/6 Treffern von Downtown zur Verzweiflung. Die Berliner Defense machte es den Hausherren allerdings oft zu leicht beim Werfen und auch im Rebound waren sie klar unterlegen. Nachdem die Albatrosse zwischenzeitlich schon mit über 20 Zählern hinten lagen, brachte der erneut positiv auffallende Malcolm Miller sein Team im vierten Viertel nochmal auf 67:78 heran. Zumindest der direkte Vergleich nach dem 88:81 gewonnen Hinspiel schien da wieder in Reichweite. Doch wie sollte es anders sein, Fuenlabrada konterte postwendend mit der nächsten Dreierserie und brach damit auch die letzte Hoffnung der Hauptstädter. In den Schlussminuten spielten sich die Spanier nochmal in einen Rausch, während beim Team von Ahmet Caki komplett die Luft raus war.

 

Tabelle Gruppe B (Platz 1-4 im TOP16)

1. Khimki Moskau 3:2

2. Montakit Fuenlabrada 3:2

3. ALBA BERLIN 3:2

4. Lietuvos Rytas Vilnius 2:3

5. RETAbet Bilbao 1:3

 

Berliner Restprogramm

23.11. ALBA - Bilbao

30.11. Khimki - ALBA

7.12. Vilnius - ALBA

comments powered by Disqus

NÄCHSTE HEIMSPIELE

easyCredit BBL

vs Frankfurt

Fr. 27.04.2018

19:00 Uhr

easyCredit BBL

vs Ulm

Di. 01.05.2018

15:00 Uhr

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!