Die ALBA Oberschulliga ins zweite Jahr gestartet

Es geht wieder los! Mit dem ersten Vorrundenturnier des neuen Schuljahres fiel gestern (Mittwoch, 11. November) der offizielle Startschuss für die ALBA Oberschulliga-Saison 2015/2016. Somit geht die Turnierserie nach ihrer Premiere im letzten Jahr in ihre zweite Saison. In der Max-Schmeling-Halle trafen die ersten Teams der Wettkampfklasse 0/I aufeinander, um den ersten Vorrundensieger auszuspielen. In einem neuen Spielmodus vereint die von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und ALBA BERLIN durchgeführte ALBA Oberschulliga in diesem Jahr erstmals die Leistungssport- und Breitensportrunde aller Wettkampfklassen.

Diese Änderung spiegelt sich auch in der Meldezahl wider. Mit mehr als doppelt so vielen Teams im Vergleich zum Vorjahr startet die ALBA Oberschulliga in die Saison: 167 Mannschaften aus 66 Schulen. Damit schließt die ALBA Oberschulliga zur ALBA Grundschulliga auf, in der ebenfalls 2.000 Kinder in aktuell rund 150 Mannschaften aktiv sind.

Der Start der Vorrunde der ALBA Oberschulliga 2015/2016 in dieser Woche (Mittwoch, 11. November), die bis zum 16. Dezember in 28 Turnieren ausgespielt wird, bestätigt letztlich die gute Zusammenarbeit der beiden Projektpartner, was auch Herrn Dr. Poller, Schulsportreferent des Landes Berlin und Leiter des Bereichs Schulsport und Bewegungserziehung zu berichten weiß: „Ich finde es gut, dass mit der ALBA Oberschulliga der Anschluss an das erfolgreiche ALBA Grundschulliga-Projekt geschafft worden ist. Mit diesem kompetenten Kooperationspartner bringen wir Basketball an die Berliner Schulen.“

Für Henning Harnisch, der sich für die Schulsportidee schon lange stark macht, ist die ALBA Oberschulliga ein logischer Schritt gewesen: „Die Kinder wachsen immer mehr aus der ALBA Grundschulliga heraus und da war es in unserer Verantwortung, gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft die Schulsportidee logisch weiter zu denken.“

Andreas Fischer, Projektleiter der ALBA Oberschulliga

„Unser Ziel ist es, die ALBA Oberschulliga zu einem festen Bestandteil des Berliner Schulsports zu machen, so wie es die ALBA Grundschulliga bereits ist“, erklärt Andreas Fischer und fügt hinzu, „dass die Oberschulliga so ein bisschen der große Bruder der Grundschulliga werden soll. Sie ist der logische Schritt, um Grundschülern auch in den Oberschulen ein gewohntes Basketballumfeld zu bieten.“ Der Projektleiter betreut die ALBA Oberschulliga seit dem letzten Jahr: „Wir konnten in der Premierensaison sehr viele Erfahrungen sammeln, die wir direkt in die Ausschreibung, den Modus, aber auch in organisatorische Abläufe einfließen lassen konnten. Ich bin froh, dass es nun losgeht und freue mich auf das Schuljahr.“

Sieger des Auftaktturniers wurde das Paul-Natorp-Gymnasium aus Friedenau, das alle vier Gruppenspiele gewinnen konnte. Jonas Kapteyn, Lehrer des Siegerteams war begeistert: "Es ist toll organisiert gewesen und ist für uns als Teilnehmer natürlich gut, wenn wir uns nicht um Schiedsrichter kümmern müssen. Ich freue mich, dass wir nun auch mit der WK 0/1 an der ALBA Oberschulliga teilnehmen können."


Das ist die ALBA Oberschulliga

Seit dem Schuljahr 2014/2015 gibt es erstmals eine gemeinsame Liga für alle Berliner Oberschulen und Gymnasien in Berlin – die ALBA Oberschulliga. Diese wird gemeinsam von ALBA BERLIN und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft veranstaltet.

Die ALBA Oberschulliga wird in insgesamt drei Spielrunden (Vorrunde, Zwischenrunde und Endrunde) gespielt. In der Vorrunde spielen die Mannschaften ihrem Leistungsniveau entsprechend in den Ligen „Rookie“ und „Junior“. In der Zwischenrunde kommt die Liga „Master“ hinzu, in die die besten Teams der Vorrunde aufsteigen können. In der Endrunde spielen die Teams schließlich in vier Leistungsklassen: „Allstar“, „Master“, „Junior“ und „Rookie“. In jeder Leistungsklasse wird schließlich der Sieger beim großen Finalturnier vom 25. bis 27. Mai 2016 in der Max-Schmeling-Halle ausgespielt.

Alle Informationen zur ALBA Oberschulliga findet ihr hier.

comments powered by Disqus

NÄCHSTE HEIMSPIELE

Pokal-Viertelfinale

vs Ludwigsburg

So. 21.01.2018

15 Uhr @ MSH

EuroCup TOP16

vs Darüssafaka

Mi. 24.01.2018

20:15 Uhr

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!