JBBL siegt, Bernau unterliegt knapp

Unser Kooperationspartner Lok Bernau musste im Duell Vierter gegen Zweiter einen 80:86-Niederlage gegen die Artland Dragons hinnehmen. ALBAs U18-Team holt nach drei Siegen und einer Niederlage den dritten Platz beim Adidas Next Generation Tournament und unsere JBBL-Mannschaft besiegt Göttingen mit 93:48 und trifft im Duell um Platz 1 der Hauptrunde am kommenden Sonntag auf TuS Lichterfelde .

Foto: Florian Ullbrich

ProB: SSV Lok Bernau vs. Artland Dragons 80:86

 

Im Topspiel der ProB Nord unterlag unser Kooperationspartner trotz guter Leistung knapp gegen die Artland Dragons, die damit den zweiten Tabellenplatz verteidigen konnten. Von unseren Doppellizenzspielern waren im Einsatz: Jonas Mattisseck (11 Punkte) und Badu Buck (6).

 

Statistik

Kompletter Spielbericht aus Bernau

 

NBBL: Adidas Next Generation Tournament in München

 

Ein Großteil unserer NBBL-Mannschaft war am Wochenende beim Adidas Next generation Tournament in München und konnte dort den dritten Platz erreichen. Den kompletten Bericht zum Wochenende gibt es hier.

 

 

JBBL: ALBA BERLIN vs. BG Göttingen Youngsters 93:48

 

Ohne fünf Stammkräft (entweder verletzt oder beim ANGT im Einsatz) konnte sich unser JBBL-Team dennoch ohne Probleme gegen Göttingen durchsetzen. Von Beginn an dominierte ALBA das Geschehen und führte verdient mit 47:17 zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte ließ dann die Intensität etwas nach, dennoch geriet der Sieg nie in Gefahr. Topscorer der Partie war Erik Penteker mit 23 Punkten. Damit kommt es am kommenden Sonntag um 15 Uhr in der MSH gegen TuS Lichterfelde zum Duell um Platz 1 der Hauptrunde.

 

Statistik

comments powered by Disqus

DAUERKARTE SICHERN

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!