Johannes Thiemann erhält Dreijahresvertrag

Der deutsche Nationalspieler Johannes Thiemann (24) wird ein Albatros. Der 2,05 Meter große Power Forward/Center hat in Berlin einen langfristigen Vertrag über drei Saisons unterzeichnet. Der gebürtige Trierer kommt von den MHP Riesen Ludwigsburg, für die er in der vergangenen Spielzeit in der easyCredit BBL 11,9 Punkte und 4,8 Rebounds pro Partie auflegte.

ALBA-Sportdirektor Himar Ojeda: „Johannes Thiemann ist ein sehr interessanter Spieler, der sich in den letzten Jahren kontinuierlich immer weiter verbessert hat. Wir sind überzeugt, dass er jetzt bereit ist, bei ALBA den nächsten Schritt zu machen. Er wird gut in unser Spielsystem passen und uns auf beiden Seiten des Feldes weiterhelfen.“

Johannes Thiemann: „ALBA BERLIN ist für mich die optimale Situation. Vergangene Saison hatte ich viele Gelegenheiten, mir einen Eindruck vom Programm zu verschaffen und die Philosophie von Coach Aito gefällt mir sehr gut. Bei ALBA wird viel Wert auf die Entwicklung der Spieler gelegt, ich bin noch jung und möchte noch viel dazu lernen. Außerdem bin ich froh, dass ich einen weiteren Schritt machen und nun im EuroCup spielen kann.“


Vita Johannes Thiemann

Johannes Thiemann wurde am 9. Februar 1994 in Trier geboren und erhielt seine Basketball-Ausbildung beim TSV Breitengüßbach. Dort spielte er in der JBBL und NBBL und gewann 2012 den U19-Meistertitel. Nach der NBBL-Zeit war Thiemann ab der Saison 2013/2014 für drei Jahre mit einer Doppellizenz für Brose Bamberg und den 1. FC Baunach im Einsatz. In Bamberg erhielt er in dieser Zeit nur Kurzeinsätze, lieferte dafür aber immer bessere Leistungen in Baunach ab. 2013/2014 stieg er mit dem Team aus der ProB in die ProA auf und in seiner letzten Baunacher Spielzeit 2015/2016 hatte er sich mit 15,3 Punkten und 9,6 Rebounds pro Partie zu einem der besten Spieler der zweiten Liga entwickelt. Aus Baunach/Bamberg wechselte Thiemann im Sommer 2016 nach Ludwigsburg, wo er in den vergangenen beiden Spielzeiten für die MHP Riesen jeweils sowohl in der easyCredit BBL als auch im der FIBA Champions League aktiv war. In der Saison 2017/2018 legte er in der easyCredit BBL 11,9 Punkte und 4,8 Rebounds pro Partie sowie in der Champions League 10,2 Zähler und 4,9 Rebounds im Schnitt auf.

Johannes Thiemann spielte für die deutsche U18-, U20- und A2-Nationalmannschaft und bestritt 2016 seinen ersten Einsatz für die A-Nationalmannschaft. Seitdem kam er auf 25 Länderspiele und ist auch derzeit wieder gemeinsam mit Niels Giffey und Joshiko Saibou im WM-Qualifikations-Fenster für das deutsche A-Nationalteam aktiv.

Statistiken

Season Team League G MPG PPG FG% 3P% FT% RPG APG SPG
2017-18 MHP RIESEN Ludwigsburg BCL 12 18,6 11,1 55,4 60,0 76,0 5,4 0,5 0,3
2017-18 MHP RIESEN Ludwigsburg BBL 19 16,8 10,4 51,7 40,0 65,6 4,1 0,8 0,5
2016-17 MHP RIESEN Ludwigsburg BCL 20 17,3 9,4 54,7 40,0 75,3 4,3 0,4 0,5
2016-17 MHP RIESEN Ludwigsburg BBL 37 16,4 8,3 50,5 28,6 71,6 4,8 0,3 0,7
2015-16 Bike-Cafe Messingschlager Baunach Pro A 27 32,2 15,1 54,6 31,2 63,7 9,5 1,9 0,8
2014-15 Bike-Cafe Messingschlager Baunach Pro A 27 21,8 9,5 47,5 33,3 66,4 5,7 0,6 0,5
comments powered by Disqus

DAUERKARTE SICHERN

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!