kinder+Sport Basketball Academy feiert fünften Geburtstag

„Wir bewegen Kinder!“ – Unter diesem Motto wurde die kinder+Sport Basketball Academy 2011 von Ferrero im Rahmen der internationalen Bewegungsinitiative „kinder+Sport“ ins Leben gerufen. Was damals in Zusammenarbeit mit ALBA BERLIN begann, ist im Laufe der letzten fünf Jahre zu einem festen und wichtigen Bestandteil des Jugendprogramms der easyCredit BBL geworden. Deutschlandweit fanden im vergangenen Jahr mehr als 200 Testtage statt, bei denen über 42.000 Kinder und Jugendliche ihre Fähigkeiten im Dribbeln, Passen, Werfen und der Koordination unter Beweis stellen konnten.

Für ALBA BERLIN gehört die kinder+Sport Basketball Academy nicht nur fest zur Jugendarbeit, sondern ist auch eine Möglichkeit, zusammen mit anderen Vereinen in der Stadt Begeisterung für Basketball zu entfachen. Ob gemeinsam mit den Berliner Partnervereinen, an Schulen, in Basketball-Camps oder als Sportangebot bei großen Veranstaltungen – der kinder+Sport Parcours kommt überall zum Einsatz. Mittlerweile konnten in Berlin sieben schwarze Trikots für das Meistern des höchsten Levels überreicht werden – so viele wie an keinen anderen Standort. Der erste Allstar überhaupt kam im Jahr 2012 aus der ALBA Jugend.


Ein beliebter Gast bei den zahlreichen Berliner Testtagen ist ALBA-Profispieler und Local Hero der kinder+Sport Basketball Academy Niels Giffey, der den jungen Talenten regelmäßig wertvolle Tipps mit auf den Weg gibt und auch bei der Weltpremiere des neuen Probier-Parcours im Oktober am Brandenburger Tor mit dabei war. Mit verschiedenen Aktionen in der Halbzeitpause ist der „kinder+Sport“ Parcours auch regelmäßig Teil der ALBA-Heimspiele in der Mercedes-Benz Arena.

Mittlerweile setzen zehn Profivereine das Projekt als erfolgreiches Nachwuchsprogramm ein und bringen jährlich tausende Kinder mit dem Basketballsport in Kontakt. Allein im vergangenen Jahr haben sich so deutschlandweit mehr als 42.000 Kids durch den Parcours der kinder+Sport Basketball Academy gespielt. Henning Harnisch, Botschafter der kinder+Sport Basketball Academy und ALBA-Vizepräsident, ist von dem Konzept überzeugt und begleitet die Academy seit ihren Anfängen: „Die kinder+Sport Basketball Academy hat klein angefangen und ist heute – nur fünf Jahre später – aus dem deutschen Jugendbasketball nicht mehr wegzudenken! Wir haben in den letzten fünf Jahren mehr als 120.000 Kinder und Jugendliche an den Basketball herangeführt, zu mehr Bewegung ermutigt und ihnen ein sportliches Ziel gegeben, auf das sie gerne hinarbeiten.“

Über die kinder+Sport Basketball Academy

Dribbeln, Passen, Werfen und Koordination: Früher wie heute steht das Erlernen dieser vier Basketball-Fertigkeiten bei der kinder+Sport Basketball Academy im Vordergrund. Die Academy basiert dabei auf einem innovativen, sechsstufigen Leistungskonzept, das im Nachwuchsbereich des deutschen Basketballsports einzigartig ist. Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 15 Jahren, aber auch jüngere oder ältere, haben ganzjährig bei mehr als 200 Testtagen die Möglichkeit, sich durch einen speziell entwickelten Trainingsparcours und damit durch die sechs Leistungslevels vom ‚Rookie’ bis zum ‚Allstar’ zu spielen.

comments powered by Disqus

DAUERKARTE SICHERN

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!