Luke Sikma: "Ich habe mich in Berlin verliebt"

Luke Sikma heißt ALBAs neuer Mann unter den Körben. Nach dem Titelgewinn in Spanien verbringt der 27-Jährige seine Offseason derzeit im Bundesstaat Washington. Wir haben mit Luke gesprochen und ihm die ersten fünf Fragen zur neuen Saison gestellt.

Luke, wie sieht deine Sommerpause aus? Was machst du?

Luke Sikma: Meine Offseason hat eigentlich gerade erst begonnen (lacht). Die Meisterschaft in Spanien hat lange gedauert und ich bin erst vor knapp zwei Wochen nach Seattle gereist, um hier etwas Zeit mit meiner Familie und Freunden zu genießen. Ich halte mich hier fit und bereite mich langsam auf die neue Saison bei ALBA vor.

Was weißt du schon über Berlin?


Ich habe Berlin vor einiger Zeit für drei Tage besucht und mich in die Stadt verliebt. Ich freue mich, Berlin jetzt noch mehr zu erkunden. Mit Valencia habe ich letztes Jahr zwei Mal gegen ALBA gespielt. ALBA gehört zu den Top-Clubs in Deutschland und ist national und international auf hohem Niveau vertreten. Himar kenne ich aus meiner Zeit in La Palma. Carlos Frade (neuer Individualcoach bei ALBA) war damals mein Trainer in La Palma. Auch mit dem Coaching Staff und dem Management bei ALBA bin ich daher gut vertraut – und das hat mich auch sehr an ALBA interessiert.

Hast du auch mit Coach Aito zusammengearbeitet?

Mit Coach Aito habe ich zwar nie direkt zusammengearbeitet, aber oft gegen ihn gespielt. Nach meinen sechs Jahren in Spanien weiß ich, was für eine Legende er ist und welche Erfolge er feiern konnte. Ich habe keinen Zweifel, dass wir auch in Berlin Erfolg mit ihm haben werden. Er ist ein Trainer, der seine Spieler immer besser macht und seine Teams auf das höchstmögliche Level bringt, wenn es am Ende einer Saison zählt.

Was erwartest du dir sonst In Berlin?

Ich möchte auf höchstem Niveau im EuroCup und in der BBL spielen und dort Bayern und Bamberg herausfordern. Natürlich möchte ich Meister werden. Aber erstmal geht es darum, dem Team zu helfen und Spiele zu gewinnen.

Was macht Luke Sikma, wenn er nicht auf dem Basketballfeld steht?

Ich liebe es Golf zu spielen, ich lese gerne. Ich mag es gut zu essen und auch zu kochen. In Berlin möchte ich gerne mehr über die Geschichte der Stadt lernen. Ich bin sehr offen für neue Eindrücke und freue mich auf das Leben in Berlin.

Luke, vielen Dank für das Gespräch!

comments powered by Disqus

easyCredit BBL

vs Bremerhaven

Mo. 02.10.2017

19:00 Uhr

easyCredit BBL

vs Tübingen

Fr. 06.10.2017

19:00 Uhr

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!