NBBL-Team gewinnt Entscheidungsspiel und fährt zum TOP4

Unser NBBL-Team hat das TOP4-Turnier um die deutsche Meisterschaft 2017 erreicht. Im entscheidenden dritten Viertelfinale gegen Leverkusen siegte das Team von Konstantin Lwowsky in der Max-Schmeling-Halle C am Donnerstag mit 75:42. Nach einem 0:1-Rückstand in der Best-of-three-Serie sind unsere U19-Talente mit zwei dominanten Siegen stark zurückgekommen.

ALBA BERLIN nimmt damit als einziges deutsches Programm zum vierten Mal in Folge am TOP4 um den NBBL-Titel teil. Das Turnier findet am 28./29. Mai 2017 in der Frankfurter Fraport Arena statt. Die drei weiteren Teilnehmer stehen noch nicht fest. Komplette Statistik | NBBL-Playoffbaum

In einer prall gefüllten Max-Schmeling-Halle C  konnte sich die Mannschaft von Konstantin Lwowsky zu Beginn nur schwer Vorteile erkämpfen, da die Leverkusener erfolgreich das Tempo des Spiels verschleppten und wie schon im ersten Spiel zunächst den Rebound kontrollierten. Der Halbzeitstand von 30:24 ließ somit dann auch beide Mannschaften noch an das große Ziel glauben. Im dritten Viertel gelang es unseren Albatrossen dann aber, das Spieltempo zum eigenen Vorteil durch verbesserte Reboundarbeit und mehr Ballbewegung zu erhöhen. Die zweite Hälfte ging insgesamt mit 42:18 sehr deutlich an die Berliner und hinterließ keinen Zweifel an einem verdienten Gewinner dieser Serie gegen einen hartnäckigen Gegner.

 

Head Coach Konstantin Lwowsky: „Das war eine harte Serie. Respekt an Leverkusen für ihre Kampfkraft und ihren Willen. Auch heute war es nach den Erfahrungen des ersten Spiels psychologisch kein einfacher Halbzeitstand. Insofern ein großes Kompliment an mein Team für diesen Sieg und die Serie. Ein Riesen-Dankeschön auch an alle beteiligten Coaches und Therapeuten dieser Saison und der letzten vier Jahre. Wir repräsentieren beim TOP4 in Frankfurt zum vierten Mal in Folge ALBA BERLIN und zeigen auf der großen Bühne der professionellen Nachwuchsarbeit die Qualität unserer Arbeit und das Talent und die Leidenschaft unserer Spieler. Ich habe das gute Gefühl, dieses Jahr mit einem starken Team anreisen zu können, dass sich neben aller individuellen Klasse auch als Mannschaft versteht.“

comments powered by Disqus

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!