NBBL- und JBBL-Team spielen beim TOP4 um die Meisterschaft

Wir sind in diesem Jahr mit beiden Teams beim TOP4 der NBBL und JBBL vertreten. Am Sonntag setzte sich unser U16-Team in einem hart umkämpften Spiel bei den Metropol Baskets Ruhr mit 96:85 durch und unser U19-Team gewann deutlich mit 95:62 auswärts bei der Mannschaft von Eintracht Frankfurt/Fraport Skyliners. Beide Serien sind nun beim Stand von 2:0 für die Albatrosse entschieden, die sich damit für das Endturnier um die deutsche Meisterschaft am 26./27. Ma in Quakenbrück qualifiziert haben.

Foto: Florian Ullbrich

ALBA BERLIN ist damit als einziges deutsches Programm zum dritten Mal gleichzeitig in der NBBL und JBBL beim TOP4 vertreten (2010, 2017, 2018). In der NBBL haben wir außerdem mit der nunmehr achten TOP4-Teilnahme mit Rekordteilnehmer Urspring gleichgezogen. Gleichzeitig sind wir als einziges deutsches U19-Team jetzt fünf Mal in Serie beim TOP4 dabei. Gemessen an Titeln in NBBL und JBBL steht ALBA BERLIN mit drei Meisterschaften (2x NBBL, 1x JBBL) in der Historie auf dem zweiten Rang hinter Urspring (sechs Titel). Danach folgen Breitengüßbach (Bamberg) und Bayern München mit je zwei Meisterschaften. Wir drücken fest die Daumen, dass unsere Jungs dieser Liste in diesem Jahr noch weitere Titel hinzufügen!

comments powered by Disqus

DAUERKARTE SICHERN

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!