Niederlage gegen Gran Canaria / Butterfield erneut verletzt

Coach Aito und seine Albatrosse haben am Dienstag ihr Testspiel gegen Gran Canaria mit 73:85 verloren. In der auf halber Strecke zwischen Malaga und Madrid gelegenen Kleinstadt Puertollano unterlag das ALBA-Team zum dritten Mal auf seiner Spanienreise, zeigte sich gegenüber den klaren Niederlagen gegen Real Madrid und Unicaja Malaga aber deutlich verbessert. Sehr bitter lief der Abend jedoch für Spencer Butterfield. In seinem Comeback-Spiel nach überstandener Knöchelverletzung knickte der Shooting Guard gleich zum Ende des ersten Viertels mit dem selben Fuß erneut um und muss nun wieder pausieren. Davor hatte er neun Punkte ohne Fehlwurf aus dem Feld erzielt.

ALBA-Topscorer gegen Gran Canaria wurde erstmals Youngster Bennet Hundt mit 13 Punkten, der wie Hendrik Drescher wieder viel Einsatzzeit erhielt und diese erfreulich gut nutzte. Dennis Clifford markierte 12 Punkte und 3 Rebounds, Akeem Vargas kam auf 9 Zähler, 6 Rebounds und 3 Assists und Peyton Siva erzielte 3 Punkte, 3 Rebounds, 6 Assists und 2 Steals. Verletzt fehlten Niels Giffey, Bogan Radosavljevic, Ferdinand Zylka und Robert Glöckner sowie ab Ende des ersten Viertels wieder Spencer Butterfield. 

 

Am Donnerstag bestreiten die Hauptstädter ihr viertes und letztes Vorbereitungsspiel auf ihrer Spanienreise gegen Montakti Fuenlabrada. Dann kehren die Albatrosse wieder nach Berlin zurück, wo auch Marius Grigonis zum Team stößt, der nach guten Leistungen mit der litauischen Nationalmannschaft bei der EM gegen Griechenland ausgeschieden ist.

 

Komplette Statistik Gran Canaria - ALBA 73:85

Alle Infos zur ALBA-Spanientour

Die komplette Vorbereitung im Überblick

 

Spielbericht aus Puertollano von Sportdirektor Himar Ojeda:

comments powered by Disqus

easyCredit BBL

vs Bremerhaven

Mo. 02.10.2017

19:00 Uhr

easyCredit BBL

vs Tübingen

Fr. 06.10.2017

19:00 Uhr

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!