Überzeugender Sieg zum Abschluss der EuroCup-Vorrunde

Im letzten Spiel der EuroCup-Vorrunde hat unser Team am Mittwoch einen klaren Sieg eingefahren. Mit 86:68 gewannen Coach Aito und seine Mannschaft in der Mercedes-Benz Arena gegen Retabet Bilbao und zeigten eine sehr engagierte und unterhaltsame Leistung, obwohl der Ausgang des Spiels für beide Teams nicht mehr relevant war. Für viel Jubel bei den Fans sorgte Akeem Vargas, der mit 18 Punkten und nur zwei Fehlwürfen eine neue Karriere-Bestleistung aufstellte.

Die Albatrosse habe ihre Gruppe auf Platz drei abgeschlossen und treffen im TOP16 nun auf Darüssafaka Istanbul (mit General Manager Mithat Demirel), Galatasaray Istanbul (mit Alex Renfroe und Jordan Taylor) und Gran Canaria (Ex-Team von Aito, Himar Ojeda und Israel Gonzalez). Alle Infos und Tickets.

Viertelergebnisse (ALBA immer erstgenannt)

23:16 | 28:15 | 19:25 | 16:12 | Endergebnis 86:68 | Komplette Statistik

 

Game Facts (ALBA immer erstgenannt)

- fehlende Spieler: Butterfield, Radosavljevic (ALBA)

- Reboundverhältnis 31 | 26, Assists 13 | 23, Ballverluste 15 | 19

- Dreier 11/22 | 4/20, Zweier 19/36 | 19/32, Freiwürfe 15/17 | 18/19

- Zuschauer: 8.878

 

Top-Performer ALBA

Vargas 18pt 2rb 2as | Clifford 11pt 11rb | Schneider 10pt 5rb

 

Top-Performer Bilbao

Todorovic 12pt 4rb | Thomas 11pt 8rb | Mumbru 12pt 4st

 

Veljko Mrsic (Cheftrainer Bilbao): „We didn’t show up at the beginning of the game. We played a really bad first half and then in the second half we tried to get better. We played much better on defense but we didn’t have enough energy to continue after five or six minutes when we were down by nine. Then we went down again. To come back after this minus twenty is very difficult. Now we have to try to continue our improvement.”

 

Aito Garcia Reneses (Cheftrainer ALBA):  “It can be very difficult to play if the result has no meaning for the qualification of both teams. So I am very happy about the win and how my team played. Also considering that we have a lot of problems. Peyton Siva is still not at a hundred percent and we are missing two important players for the next weeks with Spencer Butterfield and Bogdan Radosavljevic. Also some of my players are playing in a first division for the first time. Therefore it is sometimes difficult for us to maintain the right intensity.”

 

Game Notes

  • ALBA gab vor allem zu Beginn Vollgas. In der 17. Minuten führten die Albatrosse bereits das erste Mal mit mehr als 20 Punkten und führten zwischenzeitlich sogar mit 27 Zählern. Bilbao kam in einem guten dritten Viertel nicht näher als auf neun Punkte heran.
  • Mit 18 Punkten stellte Akeem Vargas eine neue Karriere-Bestleistung auf. Diese war sogar schon zur Halbzeit perfekt (16). Seine Career-Highs lagen vorher in der BBL bei 15 und im EuroCup bei 9 Zählern.
  • Kresimir Nikic spielte sein erstes „echtes“ Spiel für ALBA. Der 18-jährige Center sammelte seine 13 Minuten über das ganze Spiel verteilt und erzielte dabei 3 Punkte und 3 Rebounds. In vielen Sequenzen wirkte er schon deutlich besser eingebunden als in seinen vorigen Kurzeinsätzen.
  • Treffen der Generationen: Zwischen dem Veteranenteam aus Bilbao und der blutjungen ALBA-Mannschaft gab es interessante Duelle. So traf der 37-jährige Salgado auf den 19-jährigen Bennet Hundt oder der 38-jährige Alex Mumbru auf den 20-jährigen Tim Schneider.

 

comments powered by Disqus

NÄCHSTE HEIMSPIELE

easyCredit BBL

vs Frankfurt

Fr. 27.04.2018

19:00 Uhr

easyCredit BBL

vs Ulm

Di. 01.05.2018

15:00 Uhr

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!