Viertelfinal-Traum platzt bei knapper Niederlage in Malaga

In ihrem vorletzten EuroCup-TOP16-Spiel in Malaga am Mittwoch mussten unsere Albatrosse gewinnen, um das Viertelfinale noch erreichen zu können. In einem intensiven und am Ende äußerst spannenden Spiel gab das Team von Ahmet Caki alles dafür, verlor am Ende aber knapp mit 77:83. Damit stehen die beiden spanischen Topteams Valencia und Malaga als Viertelfinalisten der TOP16-Gruppe H fest (Fotos: Mariano Pozo).

Komplette Statistik

 

Viertelergebnisse

20:23 – 19:24 – 19:18 – 19:18 (Endergebnis 77:83)

 

Spiel-Facts (ALBA immer erstgenannt)

- Reboundverhältnis 25 zu 39, Ballverluste 10 zu 21, Assists 22 zu 19

- Dreier 10/24 zu 15/28, Zweier 17/37 zu 13/26, Freiwürfe 13/19 zu 12/16

- Zuschauer: 5399

 

Top-Performer ALBA

Siva 15pt 3rb 9as | Milosavljevic 11pt 3as 3st | Kikanovic 10pt 4rb

 

Top-Performer Malaga

Fogg 20pt | Nedovic 16pt 3rb 4as 3st

 

Spielverlauf

Die Albatrosse überrumpelten die Spanier in den ersten Minuten komplett und gingen mit hohem Tempo schon 18:10 in Führung. Aber Malaga konterte eiskalt mit einer Serie seiner exzellenten Dreierschützen und wandelte den Rückstand bis zum Ende des ersten Viertels noch in eine 23:20-Führung um. Dank ihrer beiden Scharfschützen Kyle Fogg und Nemanja Nedovic (zusammen 36 Punkte und 8/13 Dreier) setzten sich die Gastgeber auf zehn Punkte ab und sollten diesen Vorsprung bis zum Schlussviertel gegen die immer wieder attackierenden Berliner halten. Den letzten Abschnitt eröffnete ALBA mit einem starken Run, bei dem sie in der Defense viele Bälle eroberten und durch einen Dreier von Atsür in der 33. Minute wieder zum 68:68 ausglichen. Das Spiel war wieder offen. In der entscheidenden Phase fehlte es den Albatrossen dann aber leider an Fortüne. In den letzten Minuten trafen sie einfach zu selten den Korb und Malaga machte es auf der Gegenseite besser. So wurde es doch ein knappe Niederlage, die für Ahmet Caki und sein Team das Aus im TOP16 bedeutet. In der Gruppe H hinter zwei spanischen Topteams abzuschließen, ist allerdings auch keine Schande für die Albatrosse, die sich an diesem Abend in Malaga zu hundert Prozent reingehangen haben.

comments powered by Disqus

NÄCHSTE HEIMSPIELE

easyCredit BBL

vs Frankfurt

Fr. 27.04.2018

19:00 Uhr

easyCredit BBL

vs Ulm

Di. 01.05.2018

15:00 Uhr

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!