WE-Vorschau: "Größe zeigen!" Aktionstag am 17. April

Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit: Bereits zum dritten Mal findet ab 11:30 Uhr in der Max-Schmeling-Halle der Aktionstag "Größe zeigen!" statt, wo ALBA BERLIN und das Vivantes Netzwerk für Gesundheit die größten Grundschüler Berlins suchen. Aus allen Bewerbern wurden die 100 größten Kinder ausgewählt und eingeladen, um zusammen am Aktionstag teilzunehmen.

Wie schon in den vergangenen Jahren suchen ALBA BERLIN und Vivantes zusammen die größten Grundschüler Berlins. Bewerbungen waren sowohl online als auch per Post möglich, in diesem Jahr gab es erneut eine Rekordzahl an Anmeldungen. Doch nur die 100 größten Grundschüler wurden eingeladen, am kommenden Sonntag am Aktionstag teilzunehmen. Dort warten einige spannende Aktivitäten auf die Kids. Natürlich wird der Basketball im Vordergrund stehen aber auch von Vivantes werden Gesundheitsexperten vor Ort sein, die den Kindern (und natürlich auch den Eltern) Fragen beantworten werden und hilfreiche Tipps geben können. Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas: Die 20 größten Kinder der Stadt erhalten eine kostenlose Jahres-Mitgliedschaft bei ALBA BERLIN (oder je nach Wohnbezirk bei einem unserer Berliner Partnervereine) oder auch ein einmaliges Training mit einem Profi-Trainer. Außerdem werden sie zusammen mit ihren Klassenkameraden zu einem Heimspiel der ALBA-Profis eingeladen.

Mit großem Interesse verfolgt auch ALBA BERLINs Vizepräsident Henning Harnisch die Aktion „Größe zeigen“. Wir haben mit ihm vor dem Aktionstag gesprochen:

 

Henning, was bedeutet für dich das Projekt „Größe zeigen“?

 

HH: Ich weiß ja noch selbst wie es damals war, als ich zum ersten Mal als großer Mensch in die Welt des Basketballs eingetaucht bin und mich dort sofort wohl gefühlt habe. Mit diesem Projekt schaffen wir es, das wir großen Kindern die Tür in diese schöne Welt öffnen und das ist für mich persönlich ein tolles Gefühl. Hinzu kommen natürlich auch die Vorteile durch die sportliche Tätigkeit und die Verbesserung der Koordination. Dafür haben wir mit Vivantes einen tollen Partner gefunden, denn besonders die Vivantes-Gesundheitsexperten waren bei den letzten Aktionstagen sehr gefragt und konnten viele Fragen von Kindern und Eltern beantworten.

 

Was erhoffst du dir von dem Aktionstag?

 

HH: Zunächst einmal freue ich mich, dass wir dieses Jahr eine Rekordanzahl von Bewerbern hatten. In den Schulen hingen die Plakate über zwei Monate aus und anscheinend haben wir da schon den richtigen Nerv getroffen. Das sollte man unbedingt anregen und weiter vertiefen. Ansonsten freue ich mich auf einen Tag voller Basketball mit vielen gutgelaunten, großen Kindern.

 

Sind denn viele ehemalige Gewinner von „Größe zeigen“, die über die Aktion zum Basketball gefunden haben, jetzt bei ALBA BERLIN in den Jugendteams aktiv?

 

HH: Fast alle Gewinner der letzten Jahre spielen entweder bei und oder bei einem unserer Partnervereine in Berlin. Ich kann mich noch an das letzte Jahr erinnern, wo sieben riesige Mädels bei der Siegerehrung standen. Da hast du dann doch plötzlich den Gedanken, hier steht jetzt das Nationalteam der Zukunft vor dir und das fühlt sich schon irgendwie super an!

comments powered by Disqus

DAUERKARTE SICHERN

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!