Weihnachtsbescherung auf der Kinderkrebsstation der Virchow-Klinik

Am Freitag Vormittag fand der traditionelle Weihnachtsbesuch des Teams von ALBA BERLIN in der Kinderkrebsstation des Virchow-Klinikums statt. Bereits zum zwölften Mal feierten alle ALBA -Spieler und -Trainer mit der Kinderkrebsstation ein Weihnachtsfest, überbrachten den kleinen Patienten Geschenke und verbrachten mit ihnen einen festlichen Vormittag.

Gemeinsam mit der Berliner Entertainerin Gayle Tufts sangen die Albatrosse und die Kinder Weihnachtslieder – spätestens bei „Jingle Bells“ stimmten alle Albatrosse textsicher ein. Die ALBA-Spieler waren sichtlich berührt und gaben sich viel Mühe mit den Kleinen.

 

 

ALBA-Kapitän Patrick Femerling: „Der Weihnachtsbesuch auf der Kinderkrebsstation ist mir wirklich eine Herzensangelegenheit. Die Situation für die kranken Kinder und auch für ihre Familien ist unglaublich schwer. Wir freuen uns, dass wir dazu beitragen können, dass etwas Freude und Abwechslung in ihr Leben kommt.“

 

ALBA BERLIN hatte bei den Heimspielen gegen Braunschweig, Istanbul und Tau Vitoria die Zuschauer und Sponsoren aufgerufen, für die Weihnachtsaktion im Virchow-Klinikum zu spenden. ALBA-Christbaumanhänger, gesponsort von der ALBA AG, standen zum Verkauf. Aus dem Erlös wurden die Geschenke erworben, die die kleinen Patienten auf ihre Wunschzettel geschrieben hatten. Darüber hinaus geht der Überschussbetrag aus der Spendenaktion als Geldspende an den Förderverein „KINDerLEBEN e.V“, der die Kinderkrebsstation betreut.

 

ALBA BERLIN bedankt sich bei allen, die sich mit einer Spende engagiert oder diese Aktion anderweitig unterstützt haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

comments powered by Disqus

NÄCHSTE HEIMSPIELE

easyCredit BBL

vs Frankfurt

Fr. 27.04.2018

19:00 Uhr

easyCredit BBL

vs Ulm

Di. 01.05.2018

15:00 Uhr

Folge uns in den Sozialen Netzwerken:

Hier für den ALBA BERLIN
Newsletter anmelden!