DOPPELLIZENZ- UND PERSPEKTIVSPIELER

Wie in jedem Jahr ergänzen auch 2017/2018 junge ALBA-Talente den Kader der Profis, um wichtige Erfahrungen auf dem Weg zum Profibasketballer zu sammeln und im Optimalfall später fester Bestandteil des ALBA-Bundesligateams zu werden. Unter dem neuen ALBA-Trainer Aito ist dieser Kreis mit sieben talentierten Nachwuchsspielern so groß wie nie zuvor. Neben den U19-Nationalspielern Ferdinand Zylka (Jahrgang 1998) und Bennet Hundt (Jahrgang 1998) sowie Power Forward Robert Glöckner (Jahrgang 1996) gehören auch der aus Kroatien zu ALBA gekommene Center Kresimir Nikic (Jahrgang 1999) und die drei U18-Nationalspieler Badu Buck (Jahrgang 1999), Jonas Mattisseck (Jahrgang 2000) und Hendrik Drescher (Jahrgang 2000) zum erweiterten Kader. Dank einer Doppellizenz sind sie in der easyCredit BBL und gleichzeitig für Kooperationspartner Lok Bernau spielberechtigt, bei dem sie sich in der zweiten Bundesliga ProB beweisen und entwickeln können. Es ist dabei möglich, dass der Pool im Laufe der Saison um weitere Talente aus der ALBA Jugend ergänzt wird.

2 Ferdinand Zylka

 

Position: Shooting Guard

Nationalität: Deutsch

Geboren am 11.04.1998 in Berlin

Größe: 1,90m

6 Bennet Hundt

 

Position: Point Guard

Nationalität: Deutsch

Geboren am 20.08.1998 in Berlin

Größe: 1,80m

8 Badu Buck

 

Position: Point Guard/Shooting Guard

Nationalität: Deutsch

Geboren am 05.04.1999 in Berlin

Größe: 1,92m

9 Jonas Mattisseck

 

Position: Point Guard

Nationalität: Deutsch

Geboren am 16.01.2000 in Berlin

Größe: 1,91m

16 Kresimir Nikic

 

Position: Center

Nationalität: Kroatien

Geboren am 16.04.1999 in Zagreb (CRO)

Größe: 2,13m

32 Robert Glöckner

 

Position: Power Forward

Nationalität: Deutsch

Geboren am 09.08.1996 in Berlin

Größe: 2,02m

41 Hendrik Drescher

 

Position: Power Forward/Center

Nationalität: Deutsch

Geboren am 21.03.2000 in Berlin

Größe: 2,04m