Am 1. April ist eine neue Hygieneverordnung in Kraft getreten. Der Berliner Senat hat die bisher geltenden pandemiebedingten Vorschriften im Veranstaltungsbereich aufgehoben: keine Maskenpflicht und keine Nachweispflicht des Impf- oder Teststatus mehr, die Kapazitätsbegrenzung in Innenräumen fällt ebenfalls weg. Diese weitgehende Lockerung gilt auch für unsere Spiele in der Mercedes-Benz Arena.

Wir appellieren aber weiterhin an die Eigenverantwortung unserer Fans und Besucher:innen, sich selbst und andere zu schützen, indem sie sich weiterhin an den bekannten AHA-Regeln und folgenden Umgangsformen orientieren:

•    Bitte tragt eine medizinische Maske beim Besuch der ALBA-Heimspiele
•    Achtet auf die regelmäßige Handhygiene sowie die Niesetikette
•    Bleibt zuhause, wenn Ihr Krankheitssymptome habt

Die Mercedes-Benz Arena hält ihre hohen Hygienestandards weiterhin aufrecht. Die neuen gesetzlichen Bestimmungen gelten bis auf Weiteres, können sich allerdings jederzeit ändern. Wir beobachten die Situation und werden Euch über eventuelle Anpassungen rechtzeitig informieren. Zur Sicherheit empfehlen wir allen Besucher:innen, sich jeweils am Spieltag noch einmal über die aktuell geltenden Einlassregelungen zu vergewissern.