Der Vorverkauf für die ersten sechs Heimspiele der Saison 2019/2020 hat begonnen. Ab sofort sind Einzelkarten für das Pokalspiel gegen Würzburg (28.9.), die EuroLeague-Spiele gegen St. Petersburg (4.10.), ZSKA Moskau (25.10.) und Mailand (29.10.) sowie für die Bundesliga-Spiele gegen Vechta (2.10.) und Frankfurt (15.10.) erhältlich.

ALBA-Tickets können im Onlineshop oder an der Tickethotline unter 01806 / 570011 erworben werden.

Die Heimspiele im Vorverkauf im Überblick:
Sa. 28.09. 18.00 Uhr – s.Oliver Würzburg (MagentaSport BBL Pokal / in der Max-Schmeling-Halle)
Mi. 02.10. 20.30 Uhr – Rasta Vechta (easyCredit BBL)
Fr. 04.10. 20.00 Uhr  – Zenit St. Petersburg (Turkish Airlines EuroLeague)
Di. 15.10. 19.00 Uhr – Fraport Skyliners Frankfurt (easyCredit BBL)
Fr. 25.10. 20.00 Uhr – ZSKA Moskau (Turkish Airlines EuroLeague)
Di. 29.10. 20.00 Uhr – Armani Mailand (Turkish Airlines EuroLeague)

Mit der ALBA-Dauerkarte bis zu 40 Prozent sparen
Eine Dauerkarte bei ALBA BERLIN bietet allen Fans viele einmalige Vorteile wie bis zu 42 Prozent Ersparnis gegenüber Einzelkarten, 10 Prozent Rabatt auf ALBA-Fanartikel, denselben Sitzplatz bei allen Spielen, separate Eingänge zu Topspielen und vieles mehr. Eine ALBA-Dauerkarte ist ab 115 Euro (BBL), 155 (EuroLeague) oder 240 € (Kombi) erhältlich. Die Preise für die Bundesliga-Dauerkarten haben sich zum siebten Mal in Folge nicht erhöht und das Pokal-Achtelfinale ist kostenfrei inkludiert. Alle Infos und Buchhung: www.albaberlin.de/dauerkarten