Coach Aito und sein Team haben ihr erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 deutlich gewonnen. Mit 103:75 besiegten sie am Mittwochabend den litauischen Erstligisten BC Nevezis in Kedainiai in der Nähe von Kaunas, obwohl mehrere Leistungsträger fehlten. Sowohl Marcus Eriksson und Ben Lammers (beide Oberschenkelverletzungen), Simone Fontecchio (Adduktorenverletzung) als auch Johannes Thiemann (muskuläre Probleme) konnten bei dem ohne Zuschauer ausgetragenen Spiel nur zuschauen.

ALBA Top-Performer: Lô 14pts (4/4 3p) 5rb 2st | Giffey 14pts 2rb | Schneider 13pts 5rb | Sikma 12pts 7as 4st 3rb | Siva 12pts 7as 4rb 3st | Granger 10pts 8as 2rb 2st | komplette Statistik

Weiter geht es für die Albatrosse auf ihrer Litauenreise mit deutlich größeren Herausforderungen. Am Wochenende treten sie bei der "We're Back Preseason Tour", einem Vorbereitungsturnier der EuroLeague mit Armani Mailand, Panathinaikos Athen und Gastgeber Zalgiris Kaunas an. Alle vier Spiele des Turnier werden live bei MagentaSport übertragen.

Spielplan "We're Back Tour" in Kaunas (deutsche Zeit):
Sa., 12.9., 15 Uhr: ALBA BERLIN - Armani Mailand
Sa., 12.9., 18 Uhr: Zalgiris Kaunas - Panathinaikos Athen
So., 13.9., 15 Uhr: Spiel um Platz 3
So., 13.9., 18 Uhr: Finale

Auch alle vier Partien des Stopps der EuroLeague-Tour am 15./16. September in Valencia mit Bayern München, Olympiakos Piräus, Valencia Basket und ASVEL Villeurbanne sind live bei MagentaSport zu sehen. Mehr zu MagentaSport unter: MagentaSport.de
 

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative